Rückblick Actemium Smart Industry Days 20192019-06-19T10:13:04+00:00

Rückblick auf die Actemium Smart Industry Days 2019

Zum Abschluss der Actemium Smart Industry Days 2019 blicken wir auf vier spannende Kundenveranstaltungen mit dem Thema „Connect to the Factory of the Future“ in Stuttgart, Hannover, Köln und Leipzig zurück: In den letzten 3 Wochen haben wir mit knapp 1000 Teilnehmer aus 7 Ländern diskutiert, zugehört, gemeinsam gearbeitet und einen guten Einblick gewinnen können, was unsere Kunden bewegt.

Hochkarätige Sprecher aus Wissenschaft und Industrie erläutern ihre Einschätzung zum aktuellen Stand von Industrie 4.0, darunter Experten und Vordenker wie Prof. Dr. Franz Josef Radermacher von der Universität Ulm und Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky.

Inspiriert durch die Key Note Speaker hatten unsere Kunden anschließend die Möglichkeit, in
jeweils vier verschiedenen Workshops mit den Schwerpunkten Smart Safety, Smart Maintenance, Data Driven Factory und Smart Energy for Industries Themenfelder und mögliche Maßnahmen zu identifizieren und Lösungen zu erarbeiten.

Podiumsdiskussion mit unseren Kunden wie z.B. Evonik, Giesecke+Devrient, Trinseo Deutschland GmbH, DJI GmbH, RWE Power AG, Varel, Johnson Controls Power Solutions gaben den Fachbesuchern die Gelegenheit zum intensiven Austausch.

Wir haben sehr aufmerksam zugehört, viel gelernt und können als Fazit klar sagen: Der Mensch im Mittelpunkt der Digitalisierung ist keine leere Worthülse, sondern unbedingt notwendig, um die Herausforderungen der industriellen Veränderungen erfolgreich zu meistern.