Industrial 5G Campus Challenge

Gestaltet mit uns die digitale Infrastruktur für die Industrie 4.0

Anmeldeschluss: 27. Mai 2022

Darum geht’s

Als Systemintegrator von digitalen Infrastrukturen und 5G Campusnetzen treiben wir die Digitalisierung in nahezu allen Industrien voran – von Prozess- bis Fertigungsindustrie, in Branchen von Automotive über Bergbau, Chemie, Energie bis zu Schiffsbau und Stahl.

Unsere ICT-Marke Axians liefert dafür die passende 5G Infrastruktur in Form von kundenspezifischen Mobilfunknetzen, sogenannten 5G Campusnetzen. Damit ermöglichen wir u.a. die Echtzeitübertragung hoher Datenmengen, geringe Latenzzeiten und legen die Basis für eine Vielzahl an mobilen, vernetzten bis hin zu autonomen Systemen und Anwendungen.

Hier kommt Ihr ins Spiel!

Mit der Errichtung der 5G-Infrastruktur werden für Industriekunden spannende neue Use Cases möglich – und damit Eure 5G-fähigen Devices, Anwendungen und Lösungen, z.B:

  • Smart Maintenance von Anlagen
  • Asset Tracking
  • Digital Twin
  • Autonome und Ferngesteuerte Fahrzeuge (AGVs)
  • Integration von AR-/VR
  • Sensorik für Retrofit Anlagen
  • Lösungen für Bereiche mit geringer WLAN Ausleuchtung oder EX-Schutz-Zonen

Gemeinsam mit Euch möchten wir für Kunden in Prozess- und Fertigungsindustrie maßgeschneiderte Lösungen für die Vernetzung von Maschinen und Abläufen anbieten. Wir veranstalten keinen Businessplan-Wettbewerb und keine Suche nach Unicorns. Unser Venture Client Ansatz zielt auf Kooperationen mit Start-ups ab, die ihre Lösungen am Markt mit uns positionieren möchten und einen messbaren Nutzen für unsere Kunden erzeugen. Eure Lösung sollte daher im industriellen Umfeld bereits erprobt und bereit für den Einsatz bei unseren gemeinsamen Kunden sein.

Interessiert?

Dann registriert Euch jetzt über unser Formular. Wir bringen euch am 14. Juli auf unserem virtuellen Pitchday mit unseren operativen Entscheider:innen zusammen um Eure Lösung vorzustellen und unsere Kolleg:innen für gemeinsame Kundenprojekte zu gewinnen und unterstützen Euch darüber hinaus im Aufbau der Zusammenarbeit.

Anmeldeschluss: 27. Mai 2022

Warum VINCI der richtige Partner für Euch ist

Mit uns gewinnt Ihr einen starken Partner mit Know-how und Marktzugang! Wir gestalten Digitalisierung und Energiewende und möchten die ganz großen Themen mit Euch bewegen. In der D-A-CH Region sind wir mit über 300 Business Units präsent und verfügen über Zugang zu über 10.000 Kunden, jährlich über 60.000 Aufträgen und damit auch Projekten, die wir mit Euch angehen möchten.

VINCI ist einer der weltgrößten Bau- und Konzessionskonzerne und vereint in Deutschland über drei Konzernzweige, VINCI Energies, Eurovia und VINCI Concessions, eine Vielzahl an Leistungsangeboten, Branchen und Kunden. Dabei dreht sich alles um Infrastrukturen: Produktionsanlagen, Energieversorgung, Software und Hardware bis hin zu Straßen, Autobahnen und Gebäuden.

VINCI Energies Logo

VINCI Energies ist einer der größten Dienstleister für Energie- und Informationstechnologien in Europa und verfügt über geballtes Know-how in Elektro- und Automatisierungstechnik, Energieinfrastrukturen, Informations- und Kommunikationstechnologie, sowie in allen Bereichen von Building Solutions.

Eurovia ist mit Planungs-, Bau- und Erhaltungsleistungen Partner der Kommunen und Regionen für Mobilitätslösungen im Verkehrs- und Kommunalbau.

Als externer Partner betreut die HighTech Startbahn GmbH die Challenge und übernimmt in enger Abstimmung mit VINCI Energies die direkte Kommunikation mit interessierten Startups.

Alexander Tietze
tietze@htsb.eu
+49 172 354 4964
Annemarie Weder
weder@htsb.eu
+49 152 226 404 92



image
Alexander Tietze
und
Annemarie Weder

HighTech Startbahn


Telefon

Kontaktiere uns gerne
direkt telefonisch!

+49 172 354 4964 oder
+49 152 226 404 92

E-Mail

Wir freuen uns auf
Deine Nachricht!

tietze@htsb.eu oder
weder@htsb.eu

Standort

Colmarer Straße 11
60528 Frankfurt, Deutschland

Auf Google Maps ansehen